Voileipäkakku – Butterbrotkuchen

You are currently viewing Voileipäkakku – Butterbrotkuchen

Ich bin kein großer Freund von Süßigkeiten. Umso erfreuter war ich, als ich auf einer finnischen Geburtstagsfeier Bekanntschaft mit Butterbrotkuchen machte – endlich mal eine herzhafte Alternative!

Butterbrotkuchen mit Schinken und Tomaten.

 

Natürlich meldete ich direkt an, dass ich mir zu meinem eigenen Geburtstag auch so eine Leckerei wünschte. Und so kam es, dass ich meinen 29. Geburtstag dank Corona zwar ohne Freunde und Familie, dafür aber mit einem köstlichen voileipäkakku feiern durfte. Die Möglichkeiten der Zubereitung sind natürlich vielfältig und der Fantasie keine Grenzen gesetzt, aber wir entschieden uns für eine Variante mit Lachs nach folgendem Rezept:

 

Zutaten

Boden:

  • 12 große Scheiben Toastbrot

Füllung:

  • 400 g Räucherlachs
  • 200 g Crème fraîche
  • ½ TL schwarzer oder weißer Pfeffer
  • 2-3 EL Zitronensaft
  • 1 ½ dL Schnittlauch und/oder Dill

Zum Benetzen:

  • ¼ dL Zitronensaft
  • ¾ dL Wasser
  • 1 Prise Salz

Oben drauf:

  • 400 g Frischkäse
  • Räucherlachs, Gurke, Salat, Dill als Deko

 

Zubereitung

  • Den Räucherlachs mit Crème fraîche, Gewürzen und klein gehackten Kräutern vermengen.
  • Die Ränder vom Toastbrot abschneiden. Drei Scheiben nebeneinanderlegen (wir haben es auf Backpapier gemacht, Butterbrotpapier wäre auch möglich). Die Scheiben mit der Wasser-Zitronensaftmischung benetzen (ca. 1 EL Flüssigkeit pro Scheibe).
  • Ein Drittel der Füllung auf den Toastscheiben verteilen. Danach immer abwechselnd Toast – Füllung (Für das nächste Stockwerk haben wir eine Toastscheibe halbiert und damit angefangen, damit wir es versetzt aufbauen konnten, wie bei einer Ziegelsteinmauer. So wird der Kuchen stabiler.)
  • Den Butterbrotkuchen im Papier zu einem festen Paket wickeln und über Nacht in den Kühlschrank legen.
  • Wenn nötig, die Ränder des Butterbrotkuchens begradigen. Den Frischkäse auf dem Kuchen verteilen, sodass alle Seiten bedeckt sind. Mit Lachs, Gurke, Salat und Dill dekorieren.
Butterbrotkuchen im Rohbau: Die Toastscheiben werden wie eine Ziegelsteinmauer gestapelt.

 

Nachtrag:

Auch im Jahr 2021 war alles wie gehabt, abgesehen davon, dass bei meinem Alter nun eine 3 vorne steht. Meinen Geburtstag durfte ich im kleinen Kreis mit Risto und meiner Freundin Jana verbringen, nachdem wir uns zuvor Stäbchen in die Nase gesteckt hatten, um zu überprüfen, ob wir eventuell infektiös waren.

Was den voileipäkakku anging, hatte ich mir für dieses Mal eine TexMex-Variante gewünscht. Deren Füllung bestand aus einer Mischung aus Ananas, Avocado, Limettensaft, Paprikafrischkäse und laut Rezeptvorlage aus Hähnchen, das wir allerdings durch Räuchertofu ersetzten. Außerdem kam eine klein geschnittene Paprika in den Kuchen. Vor dem Servieren wurde das Äußere mit einer Paprikafrischkäse-Sahne-Mischung bedeckt und mit Tacos, frischem Koriander, Avocadosstücken, Limettenspalten und Chili dekoriert. Das Ergebnis konnte sich durchaus sehen und schmecken lassen!

TexMex-Butterbrotkuchen unter anderem mit Tacos und Avocados.

Schreibe einen Kommentar